Jimdo Creator eigenes Layout

Jimdo und eigenes Layout?

Selbstverständlich!

Jede Jimdo Creator Designvorlage kann in wenigen Schritten via Style-Editor angepasst werden. Welche Bereiche du anpassen kannst, erfährst du hier.

Durch die Einbindung von Scipts im Headbereich kann das Layout noch individueller gestaltet werden (für Fortgeschrittene). Es gibt diverse Anbieter, die Jimdo Creator "Hacks" als Paket anbieten; die Installation ist für AngängerInnen meist jedoch nicht ganz so einfach. Von einem extravaganten Design rate ich dir eher ab (vor allem, wenn du eine umfangreiche Website planst), denn die Ladegeschwindigkeit wird dadurch erheblich beeinflusst. Diese ist nicht nur ein wichtiger Faktor für das Ranking in den Suchmaschinen, sondern vertreibt auch BesucherInnen. (Zeige mir mal jemanden, der noch die Geduld hat, länger als drei Sekunden zu warten, bis eine Seite geladen ist...)

Ehrlich gesagt finde ich es sinnvoller, die Webseiten mit schönen Grafiken zu gestalten, als sich mit Design-Hacks herumzuschlagen. Wenn du noch ein Grafikprogramm suchst, kann ich dir den "Gravit Designer" wärmstens empfehlen. (Ich habe bisher kein einfacher zu bedienendes Programm gefunden.) Falls du mit dem Computer auf Kriegsfuss stehst, erstelle ich gerne individuelle Grafiken für dich. Siehe auch meinen Tipp bezüglich lizenzfreien Icons.

Falls du eine spezielle Schrift hochladen möchtest, ist dies technisch zwar möglich, jedoch nicht sehr ratsam, weil den BesucherInnen deiner Website diese Schrift nur dann angezeigt wird, wenn sie diese ebenfalls auf ihrem Computer installiert haben. Falls nicht, zeigt ihr Browser eine alternative Schrift an, die unter Umständen sch..... aussieht. Falls du nur einzelne Titel in einer speziellen Schrift benötigst, dann gibt es einen einfachen Workaround: erstelle den Titel in einem Grafikprogramm, speichere ihn im png-Format ab und lade die Datei mit dem Element "Bild" auf deine Webseite. Doch aufgepasst: für Titel mit relevanten Keywörtern eignet sich diese Methode nicht, da du Bildern keine "H1"-Markierung zuweisen kannst.

Aus technischer Sicht ist vieles möglich; wenn du deine Website jedoch für die Suchmaschinen optimieren möchtest, musst du beim Umsetzen von kreativen Ideen gut aufpassen, dass du dir kein Ei legst...😮