JIMDO SHOP Kosten senken

(Creator)

Mit dem Abo "Free" und "Pro" beliebig viele Produkte verkaufen

Hinweis: Dieser Tipp ist während der Corona-Pandemie entstanden und richtet sich in erster Linie an Personen, die sich kein teures Abo (mehr) leisten können. In wirtschaftlich schwierigen Zeiten braucht es kreative Lösungen...

  

In den folgenden Anleitung zeige ich dir, wie du auf deiner Jimdo (Free oder Pro) Website einen Shop mit beliebig vielen Produkten einrichten kannst.

 

Vorteile:

- keine Mehrkosten

- unkomplizierte Erfassung

- Buttons individuell gestaltbar

 

Nachteile:

- eingeschränkte Zahlungsmittel (nur PayPal / Kreditkarte)

- kein automatisches Bestellarchiv

So erstellst du einen Shop ohne teure Abo-Kosten

Auf der Jimdo Website:

 

Erstelle auf deiner Jimdo Website eine neue Seite und "verstecke" sie (bis sie fertig ist), in dem du auf das Augensymbol klickst. Erfasse nun über das Spalten-Element deine Produkte (Bild / Prokuktname / Produktebeschreibung / Preis).

 

Falls du für deine AGB's keine separate Unterseite einrichten möchtest, kannst du sie als Download-Datei einbinden.

 

Erstelle eine (ebenfalls versteckte) Unterseite mit der Widerrufsbelehrung und dem Widerrufsformular. (Einen kostenlosen, empfehlenswerten Generator findest du hier.) Mein Tipp: Füge über der Widerrufsbelehrung eine Info ein, in der du die Übermittlung der Bestellung bestätigst und über den nächsten Schritt informierst.

In deinem PayPal Geschäftskonto:

 

Gehe zu "Tools - Alle Tools - PayPal-Buttons" und wähle den "In den Warenkorb"-Button.

Anleitung Jimdo Shop Kosten senden - Bild 3

Erfasse die Angaben zu deinem ersten Artikel:

Anleitung Jimdo Shop Kosten senden - Bild 4

Falls du einen Artikel in verschiedenen Grössen oder Farben hast, kannst du die Varianten über "Button individuell anpassen" erfassen:

Anleitung Jimdo Shop Kosten senden - Bild 5

Wenn du möchtest, kannst du unter Schritt 2 deinen Lagerbestand verwalten.

Anleitung Jimdo Shop Kosten senden - Bild 6

Füge unter Schritt 3 die Links deiner Seiten ein und klicke anschliessend auf "Button erstellen".

Anleitung Jimdo Shop Kosten senden - Bild 7

Kopiere den angezeigten Code und...

Anleitung Jimdo Shop Kosten senden - Bild 8

Auf deiner Jimdo Shop-Seite:

 

... füge unter deinem Produkt den kopierten PayPal Code in ein "Widget / HTML" Element ein.

Anleitung Jimdo Shop Kosten senden - Bild 9

Traraa - dein Button ist da! Hinweis: Der Artikelname wird auf dem Button nicht angezeigt, im Warenkorb jedoch schon. Aus diesem Grund musst du den Artikelnamen über dem Button in einem Textfeld erfassen.

Anleitung Jimdo Shop Kosten senden - Bild 10

Achtung: Falls du in der Produktebezeichnung Umlaute verwendest, dann werden diese im Warenkorb unschön angezeigt:

Anleitung Jimdo Shop Kosten senden - Bild 11

Diesen Schönheitsfehler kannst du vermeiden, indem du entweder bei der Erfassung der Artikelbeschreibung Umlaute vermeidest oder indem du das Wort im Code korrigierst:

Anleitung Jimdo Shop Kosten senden - Bild 12

Im PayPal Konto:

 

Erfasse nun den nächsten Button. Am schnellsten bist du, wenn du den ersten Button kopierst ("Ähnlichen Button erstellen"); dann musst du die Links unter Schritt 3 nicht jedes Mal neu einfügen.

Anleitung Jimdo Shop Kosten senden - Bild 13

Nachdem du alle Produkt-Buttons fertig erstellt hast, erstellst du den  "Warenkorb anzeignen"-Button und...

Auf deiner Jimdo Shop-Seite:

 

...bindest diesen an der gewünschten Stelle mit einem HTML-Widget ein.

Anleitung Jimdo Shop Kosten senden - Bild 14

Hurraaa - dein Shop ist fertig!

Im PayPal Konto:

 

Damit du die Buttons auf deiner Jimdo-Seite testen kannst, musst du dich bei PayPal ausloggen. Bevor du dich abmeldest, kontrolliere bitte in den Grundeinstellungen deines Kontos, ob die Benachrichtigungen aktiviert sind. (Sonst kriegst du keine E-Mail, wenn ein Produkt bestellt wird.)

Anleitung Jimdo Shop Kosten senden - Bild 15

Auf deiner Jimdo Shop-Seite:

 

Kontrolliere nun, ob alle Buttons korrekt funktionieren und schalte anschliessend deine Shop-Seite in der Navigation auf "sichtbar". (Die Seite für die Widerrufsbelehrung kannst du versteckt lassen, da diese ja nur nach einer Bestellung angezeigt werden muss.)

 

Und nicht vergessen: Opt-In Cookie-Banner aktivieren und PayPal auf deiner Datenschutz-Seite erwähnen. (Über die Buttons werden "Third Party Cookies" gesetzt.)

 

Geschafft! Viel Erfolg mit deinem Shop!

Ich freue mich, wenn dieser Tipp für dich hilfreich ist und natürlich freue ich mich auch über eine kleine Spende in meine Tee-Kasse 😊

Falls du Hilfe benötigst, dann kontaktiere mich bitte über den Support.




Tee-Kasse

Mit einem Klick auf das Bild wirst du zu PayPal weitergeleitet und kannst einen frei wählbaren Betrag eingeben. Herzlichen Dank!




Pfeil mit Beschriftung "Übersicht Tipps"